Archiv

2013 - dimitri

14. Juni bis 13. Juli 2013: Mit Dimitri Vojnov, Jura Dimitri, Clown Dimitri, Gunda Dimitri, Masha Dimitri, Dimitri Howald Trio, Nina Dimitri, Frank Dimitri Etienne, Dimitri Deletaris..

2012 - wi(e)dmer

1. Juli bis 1. August 2012: Ein Programm, das total hinhaut im idyllischen Städtchen Wangen an der Aare mit Kulturschaffenden namens Wiedmer: Ruedi Widmer, Cartoonist; Urs Widmer, Schriftsteller; Paul Wiedmer, Eisenplastiker; Renate Wiedmer, Keramikerin; Thomas Widmer, Wanderkolumnist; Daniel Widmer, Fotograf; Norbert Wiedmer, Filmer; Christoph Widmer, Holzkünstler; Gisela Widmer, Autorin. Gastkünstler: Bruno Eberhard, Organist (Konzert in Memoriam Hanni Widmer); Daniel Spoerri, Bruno Wank, Serverin Müller, Jérémie Crettol, Uwe Schloen, Daniel Braeg, Res Ingold, Ursula Stalder, Massimo de Giovanni, Pavel Rohling, Petra Fiebig, Kurt Sommer, Reini Rühlin, John Greer, Werther Germondari, Thorsten Kichhoff, Thomas Baumgärtel (Hommage Kunstgarten Serpara, Paul Wiedmer); Kurt Studer, Ueli Steiner, Nora Gohl, Kuno Schaub, Kirstine Strasser (Irish-Volk, Konzert mit Bruno Eberhard); Nina Dimitri, Maja Büchel, Gerlinka Neumeyer (Musica alla Festa Serpara)

Zur Internetseite des festival nomen est omen 2012

2011 - hutter

Kulturmenschen namens Hutter produzieren sich in Wangen an der Aare während eines Monats mit dem festival nomen est omen. Der ständige Rahmen ist eine grosse Skulpturenausstellung von Schang Hutter eine Bilderausstellung von Peter Hutter im Pfarrhaus und eine von Anje Hutter in der Städtligalerie. Die Skulpturen von Schang Hutter stehen im Städtchen, in den Kirchen, an der Aare und sind auf einem Rundgang zu besichtigen. Ein Highlight werden sicher die Vorstellungen der Clownin Gardi Hutter im Salzhaus sein. Dazu gibt es ein Kleinkino wo Hutter-Filme zu sehen sind, ein Konzert mit dem Solisten Philipp Hutter in der ref. Kirche und weitere kleinfeine Anlässe.

Zur Internetseite festival nomen est omen HUTTER 2011