Martin Ziegelmüller

  • 1935 geboren in Graben bei Herzogenbuchsee, Bauzeichnerlehre
  • Schüler von Cuno Amiet und André Lhote
  • 1957 Atelier in Vinelz
  • 1958 Aeschlimann-Stipendium
  • 1959 Preis Eidg. Kunststipendien-Wettbewerb
  • 1990 Kulturpreis der Stadt Biel


Gewittrig aufbrechende Wolken, spiegelnde Wasseroberflächen, städtische Lichtermeere – die Landschaft spielt in Martin Ziegelmüllers Malerei eine Hauptrolle. Seine malerische Neugier kennt jedoch keine Grenzen. Sie erwacht ebenso im Operationssaal oder in der Glasfabrik, richtet sich auf Menschen und Stillleben. Der Schweizer Maler verfolgt seine Themen über Jahrzehnte und variiert sie aus immer wieder neuen Blickwinkeln, wobei atmosphärische Stimmungen, Licht und Reflexe immer mehr ins Zentrum rücken. Je anspruchsvoller die Darstellung, desto grösser ist sein Verlangen, sich mit dem Lichtzauber auseinanderzusetzen.

www.martinziegelmüller.ch


Ausstellung Martin Ziegelmüller:
in der Städtligalerie im Gemeindehaus.
Portraits Oberaargauer/-innen von 1955 - 2013

Festivalbrunch mit Martin Ziegelmüller - hier erfahren Sie mehr darüber...